unterwasserwelt – kunst am bau – kita friedrich-ebert-straße – mainz 2022

„Unterwasserwelt“

Kunst am Bau, Juli 2022. 1. Preis nach Interessensbekundung.

Idee/Realisierung: Veronika Olma
Realisierung/Organisation: Wolfgang Löster

Auf 14 x 3 m Länge erstecken sich Betonsteine auf der Dachterrasse der Kita „Friedrich-Ebert-Straße“. Gleich daneben beginnt in dunklem Schwarzgrün eine Fläche mit Fallschutzmatten.
Hier ist ein Spiel- und Erholungsbereich der Kinder – Hier können sie – fast wie am Strand – unter einem großen, gelben Sonnenschutzsegel lümmeln oder spielen.
Die Fassade der Kita ist mit HPL-Platten in vier verschiedenen Blau-Tönen und einem strahlenden Gelb-Ton verkleidet.
Diese Farbpalette kommt nun auch bei der Bemalung der Betonsteine zum Einsatz.
Das Logo der Kita zieren einige Meerestiere, denn das Motto des Hauses ist: „Unterwasserwelt“.
Delphine, Wale, Fische, Krabben, Meeresschildkröten, Seesterne, Tintenfische, Seepferdchen und Quallen schwimmen über einen Grund mit abstrahierten Algen oder Korallen.
Die Größe der Tiere, sowie ihre Farbe ist ganz unterschiedlich. Keines gleicht dem anderen. Ihre ganz verschiedenen Grün-, Gelb- und Blautöne vermitteln eine lustige Lebendigkeit und Tiefe.
Es gibt Verdichtungen und Öffnungen, Gruppenbildung und vereinzelte Schwimmer.

Die Idee: Alle schwimmen gemeinsam in einem großen Meer, obwohl wir alle ganz unterschiedlich sind.

Die Steine sind versiegelt und können mit Kreiden von den Kindern weiter bekritzelt werden.

p.s. In unserem Meer ist die „Welt noch in Ordnung“. Hier schwimmt kein Plastikmüll…

Betonfarbe (Brillux Floortec 2K-Purolid)